Projektteilnahme

Voraussetzungen

Kontaktaufnahme mit dem/der zuständigen Beraterin der Bezirkshauptmannschaft bzw. des Arbeitsmarktservice, Erstgespräch mit den sozialpädagogischen BetreuerInnen von PRIMAVERA

Nach einer meist 14tägigen Schnupperphase erfolgt die Aufnahme in das Projekt. Die weitere gemeinsame Arbeit von TeilnehmerInnen und BetreuerInnen konzentriert sich auf die persönliche Stabilisierung und in der Folge werden mögliche berufliche und persönliche Perspektiven mit Hilfe der sozialpädagogischen Fachkräfte neu erarbeitet. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für die Aktivitäten der Outplacementphase und der erfolgreichen Vermittlung in den Regelarbeitsmarkt.

im Auftrag von

Partner

Projektleitung, Auftragsannahme
und -anfragen

Valentin Paulowitsch
Mobil: 0699/17 77 50 21
v.paulowitsch(at)bildungszentrum-skgt.at

Sozialpädagogische Betreuung

Claudia Pernkopf
Daniela Kosch
Mobil: 0699/17 77 50 23
c.pernkopf(at)bildungszentrum-skgt.at
d.kosch(at)bildungszentrum-skgt.at

Webereistraße 300,
4802 Ebensee
primavera@bildungszentrum-skgt.at